Bauen im Bestand, Hochbau

Generalsanierung Gymnasium Sonthofen

  • Generalssanierung Gymnasium Sonthofen
  • Generalssanierung Gymnasium Sonthofen
  • Generalssanierung Gymnasium Sonthofen
  • Generalssanierung Gymnasium Sonthofen
  • Generalssanierung Gymnasium Sonthofen
  • Generalssanierung Gymnasium Sonthofen
  • Generalssanierung Gymnasium Sonthofen
  • Generalssanierung Gymnasium Sonthofen
  • Generalssanierung Gymnasium Sonthofen
Projektbeschreibung:  Energetische Generalsanierung und Erweiterung Gymnasium Sonthofen nach EnEV -40%-Standard

Die Fassade des Klassen- und Fachklassentraktes wurde umlaufend erneuert. Sie bestand aus schweren Stahlbetonbrüstungs- und verschattungselementen. Die umlaufende Stege waren auf schweren Stahlbetonkragarmen an den Stützen ausgebildet. Die Brüstungselemente im EG wurden erhalten, alle anderen Fassadenelemente wurden entfernt und die Stahlbetonkragarme wurden abgetrennt.

Die neue Fassade besteht aus einer Holz-Glas-Konstruktion deren Elemente großteils als  Holz-Pfosten-Riegel-Konstruktion vorgefertigt wurden. Die Elemente wurden vor Ort eingehoben und nach Befestigung verglast. Zwischen die Holzpfosten wurden auf die Brüstungselemente Fenster und Blindpaneele aufgesetzt.  

Die Holzpfosten tragen die Horizontallasten ab und spannen von Stahlbetonunterzug zu Stahl-betonunterzug. Die Fensterelemente lagern auf der neuen Stahlbrüstung auf, so dass die Vertikallasten nicht über die Pfosten abgetragen werden.
Die Fassade ist auf den bestehenden Stahlbetonunterzügen aufgelagert.
Aus dieser Konstruktion ergeben sich auf Grund der im Vergleich zum Bestand sehr leichten Fassade keine Massenmehrungen für den Bestand.
Auftraggeber:
Stadt Sonthofen
Leistungsumfang:
Lph 1 - 6 und 8
Auszeichnungen:  
Knauf Diamant Avard
Fotografie:  
(C) DR. SCHÜTZ INGENIEURE


Zurück zur ÜbersichtWeiter zum Bereich Bauen im BestandNächstes Projekt